Mittwoch, 21. November 2012

Restedecke

Da ich bisher nichts von Patchwork-Stricktechniken wusste, habe ich auf "altmodische" Art begonnen, Sockenwollereste zu verarbeiten. Immer ein Quadrat über 30 Maschen und mit unterschiedlichen Mustern - anschließend mit zwei Reihen feste Maschen umhäkelt und zusammengenäht. Wird sicher ein Ewigkeitswerk!!!


 
 
Hier ein Tuch aus Seiden-Sockenwolle von Online Wolle. Die Anleitung war vor zwei Jahren in der Zeitschrift ANNA und stammt von B. Feyer.
 
 


Das Tuch habe ich sehr gerne getragen, die Wolle sah aber nach sehr kurzer Zeit etwas schäbig aus - schade!


Hier noch ein Paar Socken, wo ich absichtlich keine Rücksicht auf den Farbeverlauf genommen habe. (Opal-Hunderwasser).



Und noch zwei Paar "normale" Socken.

 

Kommentare:

  1. Oh..das wird aber eine wunderschöne Decke,die Machart ist auch toll und das Tuch ist ein Traum,auch die Sockenpaare sind alle super!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Danke Sonja, du machst aber auch sehr schöne Sachen. Die Decke auf deinem Titel - hast du die auch aus Sockenwolle gestrickt?

    AntwortenLöschen