Dienstag, 20. November 2012

Socken



Nicht wirklich gelungen finde ich diese Paar Socken. Das Muster war auch aus einem Verena-Socken-Spezialheft. Aber der Farbverlauf dieses Garns (ich glaube es war von Lana Grossa) ist echt fürchterlich. Keine Chance, zwei identische Socken zu stricken. Es wäre schön gewesen, wenn ein Mustersocken auf der Banderole abgebildet gewesen wäre.

Zu allem Überfluss habe ich so stur nach der Anleitung gearbeitet, dass sie mir ein wenig zu klein sind - aber verschenketauglich finde ich diese Socken auch nicht. Und die Spitze auftrennen und anstricken - nein, da müsste ich mich noch mehr ärgern!

Kommentare:

  1. .. ich mag Deine Popart Socken, wer sagt denn, dass sie
    beide identisch sein müssen.... zu Jeans sehen sie wirklich toll aus..
    liebe Grüsse vom Bodensee, Christa

    AntwortenLöschen
  2. Danke Christa, bei der Wolle hat es mir nicht so gut gefallen, aber in meinem neuesten Post sind welche aus Hundertwasser-Wolle, wo ich absichtlich nicht darauf geachtet habe und hier gefällt es mir sehr gut.

    AntwortenLöschen